Menu
Werbung
Allianz

NEM_NewsDetails

Nachfolgend möchten wir euch über die beschlossenen Änderungen für die SAM-Motocross-Saison 2019 informieren.

Infos SAM-Motocros 2019

Neue Mastersklassen

Anstelle der beiden heutigen Klassen SAM-Masters MX1 und SAM-Masters MX2, wird es ab der Saison 2019 zwei neue MX-Masters Open-Klassen geben.

 

Die Kategorie SAM-Masters Open ist eine «geschützte» Klasse, in der nur mit einer SAM-Lizenz gestartet werden kann. Diese Lizenz wird nur erteilt, wenn der Fahrer keine andere Lizenz oder höchstens eine gleichwertige nationale Lizenz einer anderen Organisation besitzt. Alle Fahrer die eine ausländische Inter-Lizenz oder FMS-Inter-Lizenz besitzen, dürfen hier nicht starten und können auch keine Lizenz beantragen.

Diese Klasse werden wir mit den aufsteigenden MX-National MX1/MX2-Fahrern auffüllen. So ist der Sprung in die nächsthöhere Kategorie nicht mehr so gross und den Fahrern werden nicht das Preisgeld und die Pokale von den starken Fahrern genommen.

 

In der SAM-Masters Inter Open Klasse können alle restlichen lizenzierten Fahrer (z.B. mit FMS-Lizenz oder ausländischer Inter-Lizenz) starten. Es ist auf Wunsch natürlich auch möglich, von den SAM-MX National-Klassen direkt in die stärkste SAM-Masters Inter Open Klasse aufzusteigen.

 

In den SAM-Masters-Klassen werden keine Doppellizenzen mehr vergeben (es kann nur in einer Masters-Klasse eine Lizenz gelöst werden). Die Möglichkeit besteht jedoch für die SAM-Masters-Fahrer mit einer Tageslizenz in der SAM-Masters Inter zu starten, sofern die Klassen für das gewünschte Rennen nicht zusammengelegt werden.

 

Das bisherige Preisgeld von CHF 4000.00 wird wie folgt aufgeteilt:

  • CHF 2500.00 SAM-Masters Inter Open
  • CHF 1500.00 SAM-Masters Open

SAM-Masters Open: Open-Klasse mit SAM-lizenzierten Fahrern oder nationalen Lizenzen anderer Organisationen. (Nummerntafeln schwarz mit weissen Zahlen)
  • Um die Meisterschaft kann nur mit einer SAM-Lizenz gefahren werden.
  • Tageslizenzen von SAM-Klassen oder anderen nationalen Klassen (z.B. National, Senioren)

SAM-Masters Inter Open: Open-Klasse auch mit fremden Lizenzen (Nummerntafeln gelb mit schwarzen Zahlen)

  • FMS-Lizenzen
  • Ausländische internationale Lizenzen
  • Tageslizenzen für alle, ausser SAM-Masters Open, wenn sie zusammen starten
  • Um die Meisterschaft kann nur mit einer SAM-Lizenz gefahren werden
 
 

Lizenzpreise:

Um die Junioren- und Nachwuchsklasse noch mehr zu fördern, werden die Lizenzpreise für die Saison 2019 wie folgt gesenkt.

  • Junioren Open A: Lizenz bleibt bei CHF 250.00
  • Junioren Open B: Lizenz neu CHF 150.00 statt CHF 250.00
  • Trainingslizenz: Neu CHF 100.00 statt CHF 150.00
  • Nachwuchs: Lizenz neu CHF 150.00 statt CHF 200.00

Für die restlichen Klassen gibt es auf 2019 keine Änderungen.

Für die SPOKO
SAM-Sportpräsident
Philipp Kempf
 

Quelle: SAM-Sportkommission
Datum: 16.11.2018
Rubrik: Sport
Werbung