Menu
Werbung
entex

Was ist Pitbikecross?

Im Grunde kann man das Pitbikecrossen mit dem Verhältnis BMX - Mountainbiken vergleichen, wobei das Pitbike für das BMX im Verhältnis zu den grossen Motocrossbikes steht.

 

Die Rahmen, die Räder so wie auch die Leistung der Motoren sind kleiner als bei herkömmlichen Motocrossbikes, jedoch aufgrund des geringeren Gewichts nicht zu unterschätzen.

 

Gefahren wird mit Motoren zwischen 125 und 200 ccm und auch die Rädergrössen sowie die Gänge sind unterschiedlich: Die kleinen Radgrössen zwischen 12 und 17 Zoll machen das Pibike sehr wendig. Gefahren wird mit 4 oder 5 Gängen.

 

Pitbikecross-Rennen werden in der Saison 2019 zum ersten Mal in den SAM-Terminkalender aufgenommen und bieten einen günstigen Einstieg in den Offroad-Sport. Der Spass soll in dieser Sportart zu in erster Position stehen und jedem die Möglichkeit bieten, diesen auszuleben. Die Fahrer sind meistens auch gleich die eigenen Mechaniker.

 

 

Grundvoraussetzungen um Pitbikecross fahren zu können:

  • gute Gesundheit
  • Charakterstärke, Toleranz, Freude
  • Interesse
  • geeignetes Transportmittel

 

Alter:

Bis max. 125 ccm gibt es nach unten keine Altersbeschränkung. Ab 14 Jahren können auch die grossen Maschinen bis 200 ccm mit Einwilligung der Eltern gefahren werden.

 

 

SAM-Meisterschaft ab 2019

Ab 2019 führt der SAM eine offizielle Meisterschaft im Pitbikecross durch. Dabei werden die Fahrzeuge in verschiedene Kategorien eingeteilt. Die Fahrer und Veranstalter profitieren von der Unterstützung des Verbandes, z.B. durch Haftpflicht- und Unfallversicherungen, offizielle Reglemente und Lizenzen, etc.

 

Werbung